News

Ein Blick hinter die Maske!

15. Juni im Guggital. Florence Schelling, ehemalige Eishockey Nationaltorhüterin, wird uns Interessantes zu berichten haben.

Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch.

GP Cham-Hagendorn 2022

Unsere Patenathletin Fiona Zimmermann brilliert mit dem 2. Platz! Noah Obrist wird im starken Feld guter Zwölfter. Herzliche Gratulation den beiden jungen Talenten!

Sport verbindet!


Marcel Hug begeistert

In eigenen Worten schildert Marcel sein sportliches Werden:

Mein Name ist Marcel Hug, manche kennen mich auch als „Swiss Silver Bullet“. Ich wurde im Jahr 1986 mit Spina bifida (offener Rücken) geboren. Ich wuchs zusammen mit drei älteren Brüdern auf einem Bauernhof im thurgauischen Pfyn auf. Im Alter von 10 Jahren startete ich 1996 zum ersten Mal an einem Juniorenrennen. Mit dem Sieg in meiner Altersklasse legte ich den Grundstein für meine sportliche Laufbahn. Nach Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung bin ich seit 2010 Profisportler.“

Ich will als Sportler und Mensch respektiert und nicht als Behinderter bewundert werden.

Bei den Paralympics in Tokio, gewann Marcel Hug in allen Disziplinen, bei denen er an den Start ging (800 m, 1500 m, 5000 m, Marathon) und kehrte mit vier Goldmedaillen nach Hause. Über 1500 m schaffte der Rollstuhlathlet sogar einen neuen Weltrekord!

Herzlichen Dank, Marcel für deinen spannenden und super interessanten Vortrag!
Sport verbindet!

Monatsanlass am 12. Mai mit Marcel Hug

Mai-Anlass mit Marcel Hug, « Para-Sportler des Jahres 2022» , Gewinner des Laureus World Sports Award!
Marcel Hug sicherte sich im vergangenen Jahr bei den Paralympics viermal Gold. Zudem siegte er 2021 auch in den Marathons von Berlin, New York und Boston.
wir freuen uns auf den Abend mit Marcel Hug. Herzlich willkommen!

Peking 2022 aus Sicht des Sportjournalisten

Marco Keller, Sportjournalist, aktuell bei der Tamedia AG, hat jahrelang u.a. über die internationale Tenniswelt berichtet. Durch die Anstellung bei der Sportinformation SI u.a. kennt er viele Top-Cracks im Tennis, Eishockey und Fussball persönlich.
Buchautor „Jubeljahre – Die goldene Ära des Schweizer Tennis“ und aktuell Chefredaktor der Tenniszeitschrift „Smash“.

Wir freuen uns auf den Abend mit Marco Keller. Er ist Referent an unserem Märzanlass.

Herzlich willkommen!

Marco Keller, Sportjournalist. Referent am Märzanlass des PCZ

39. Generalversammlung

Präsidentin, Barbara Strub durfte in diesem Jahr nicht nur virtuell die 39. GV des PCZ eröffnen. Zügig und professionell führte sie durch die Versammlung. Die Anwesenden folgten in allen Punkten den Anträgen des Vorstandes. Neu werden in den folgenden Jahren gar sechs Athletinnen und Athletinnen aus den drei Sportarten, Golf, Radsport und Handball mit einer Patenschaft unterstützt. Bisher kamen jeweilen 2-3 Sportlerinnen/Sportler in den Genuss eines Förderbeitrages. Der PCZ zeigt so deutlich auf, dass ihm die Unterstützung der Sportjugend ein zentralen Anliegen ist und bleibt.

Barbara Strub führte während diesen sehr schwierigen Pandemie-Jahren den Club suverän durch viel neue und bisher nicht bekannte Situationen. Mit gossen Applaus bedankten sich die Anwesenden bei der scheidenden Präsidentin. Nach zwei Jahren Amtszeit durfte Barbara Strub turnusgemäss die Geschäfte des Clubs ihrer Nachfolgerin, Anne-Marie In-Albon übergeben. Einstimmig wurde A.M. In-Albon von der Versammlung für die nächsten zwei Jahre als neue Präsidentin des PCZ gewählt. Herzliche Gratulation!

Ihr zur Seite stehen die Vorstandsmitglieder Felix Jaray (bisher), Martin Elmiger (bisher) und neu Adrian Andermatt. Herzliche Glückwünsche!

Zuger Sportnacht 2022

j

Panathlon Aegeri on Ice

Eisstockschiessen, ein guter Start ins 2022.
Hier ein paar Impressionen vom 7. Januar bei Aegeri on Ice. Nach gemütlichem Anstossen aufs neue Jahr mit Glühwein ging es sportlich zu und her. Beim Eisstockschießen wurde hart um Punkte gekämpft. „Knapper“ Sieger wurde das Team blau. Anschließend ging ins Fonduestübli, wo jeder Tisch sein Fondue selber zubereitete.