Marcel Hug begeistert

In eigenen Worten schildert Marcel sein sportliches Werden:

Mein Name ist Marcel Hug, manche kennen mich auch als „Swiss Silver Bullet“. Ich wurde im Jahr 1986 mit Spina bifida (offener Rücken) geboren. Ich wuchs zusammen mit drei älteren Brüdern auf einem Bauernhof im thurgauischen Pfyn auf. Im Alter von 10 Jahren startete ich 1996 zum ersten Mal an einem Juniorenrennen. Mit dem Sieg in meiner Altersklasse legte ich den Grundstein für meine sportliche Laufbahn. Nach Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung bin ich seit 2010 Profisportler.“

Ich will als Sportler und Mensch respektiert und nicht als Behinderter bewundert werden.

Bei den Paralympics in Tokio, gewann Marcel Hug in allen Disziplinen, bei denen er an den Start ging (800 m, 1500 m, 5000 m, Marathon) und kehrte mit vier Goldmedaillen nach Hause. Über 1500 m schaffte der Rollstuhlathlet sogar einen neuen Weltrekord!

Herzlichen Dank, Marcel für deinen spannenden und super interessanten Vortrag!
Sport verbindet!